Ein Ledersofa sieht edel aus und fühlt sich zudem angenehm an. Die Vorteile von Leder sind die lange Lebensdauer und die wunderschöne Optik. Selbst nach einigen Jahren ist das Ledersofa der Blickfang in Ihrem Wohnzimmer. Somit rentieren sich die höheren Kosten, da sie das Möbelstück über einen langen Zeitraum nutzen.

Genauso umfangreich wie die Vorteile von Leder sind auch die Angebote an verschiedenen Arten von Sofas. Zum einen unterscheidet sich die Beschaffenheit des Leders, zum anderen werden verschiedene Formen angeboten. Gleichzeitig müssen Sie den Aufwand bei der Pflege und der Reinigung beachten. Auch in diesem Punkt differieren die einzelnen Möbelstücke.

Glattes oder raues Leder – Was ist besser?

Wenn Sie sich für ein Ledersofa mit einem glatten Bezug entscheiden, dann erhalten Sie ein unempfindliches und pflegeleichtes Möbelstück. Die Narbenseite befindet sich bei dieser Variante aussen. Am strapazierfähigsten ist das sogenannte Vollnarbenledersofa. Ein weiterer Vorteil ist die Farbenvielfalt des Glattleders. Da es sich leichter färben lässt, wird in der Regel eine höhere Anzahl an Farben angeboten.

Rauleder hat ebenfalls einige Vorzüge aufzuweisen. Es fühlt sich in der Regel weicher an und es bilden sich weniger Falten. Nachteilig ist die empfindlichere Oberfläche. Hierfür wird allerdings eine Lösung angeboten: Die meisten Rauledersofas sind mit einer Versiegelung versehen. Die Oberfläche wird durch eine Schicht aus Polyurethan geschützt und dadurch sogar gegen Feuchtigkeit in beschränktem Masse widerstandsfähig.

Ob Sie sich für ein Ledersofa aus Glattleder oder Rauleder entscheiden, ist sowohl vom Verwendungszweck wie auch vom persönlichen Geschmack abhängig. Besteht die Gefahr, dass Verschmutzungen auf das Sofa gelangen könnten, dann ist Glattleder einfacher zu reinigen. Wer eine besonders weiche Oberfläche wünscht, der sollte sich für Rauleder entscheiden.

Leder Dekoration | Edel Sofa | Reichtum Leder Dekoration | Edel Sofa | Reichtum (Bild: Fotolia.com)

Die Qualität muss beim Ledersofa stimmen

Bei der Auswahl des Sofas ist vor allem die Qualität entscheidend. Ein hochwertiges Sitzmöbel hält über Jahrzehnte und ist die Investition in jedem Fall Wert. Es sieht auch nach vielen Jahren noch attraktiv aus, wobei leichte Farbveränderungen bei jedem Möbelstück in Kauf genommen werden müssen. Die Qualität des Leders können Sie leicht überprüfen.

Das Leder sollte an jedem Punkt des Sofas gleich dick sein. Es muss sich zudem weich und geschmeidig anfühlen, zu kalt sollte die Oberfläche nicht sein. Wenn Sie sich auf das Sofa setzen, dann muss es sich nach einiger Zeit leicht erwärmen – so ist ein hoher Sitzkomfort garantiert. Bei der Färbung finden sich ebenfalls Unterschiede. Sie drücken ein leicht feuchtes Taschentuch rund eine halbe Minute auf das Leder. Sollte sich das weisse Tuch nicht verfärben, dann handelt es sich um ein hochwertiges Ledersofa, welches die Farbe besser halten kann.

Das passende Ledersofa aussuchen

Das Sofa muss sich optisch in Ihr Wohnzimmer einfügen. Hierfür muss in erster Linie die Farbe stimmig sein. Es stehen viele verschiedene Varianten, wie Weiss, Schwarz oder Rot, zur Verfügung. Die Grösse muss sich am Platzbedarf orientieren. So kann das Ledersofa als Zweisitzer, Dreisitzer oder Ecksofa konstruiert sein. Für Familien eignen sich sogenannte Wohnlandschaften. Sie bieten besonders viel Raum.

Das perfekte Ledersofa verfügt über eine hochwertige Polsterung und Federung. Sowohl der Sitzbereich als auch der Rückenbereich müssen entsprechend konstruiert sein. Einige Modelle sind ausziehbar und können als Schlafgelegenheit genutzt werden. Die Auswahl an Möglichkeiten ist gross und die Auswahl muss sowohl den persönlichen Geschmack als auch die Ledereigenschaften berücksichtigen.

© agentur-belmedia.ch

Offenlegung der Krankenkassenprämien

by Max Ruchti on 06/05/2014

Für die Offenlegung der Krankenkassenprämien muss man keine Volksinitiative starten und keine Politiker in die Pflicht nehmen, schon heute gibt es unbestechliche und transparente Vergleichsportale für die günstigste Prämie.

Starten Sie jetzt selber den Versicherungsvergleich und finden Sie die günstigste Krankenkasse! Auf krankenkasse-vergleich.ch erhalten Sie mit wenigen Klicks die günstigste Versicherung die zu Ihnen passt.

Wir sagen den steigenend Prämien den Kampf an!

Wir sind nicht mehr gewillt, jedes Jahr immer noch höhere Krankenkassenprämien zu bezahlen und sagen der Kostenexplosion im Versicherungswesen den Kampf an.
Politiker und Wirtschaftsvertreter schaffen es anscheinend nicht, die steigenden Kosten in den Griff zu bekommen. Jetzt ist jeder Bürger selber in der Verantwortung mit seinen Füssen abzustimmen und seine Krankenkasse bei der günstigsten Versicherung abzuschliessen.

Massive Einsparungen führen zur Zweitklassengesellschaft

Wer heute seine Prämien für die Krankenkasse möglichst tief halten will, muss massiven Leistungsabbau in Kauf nehmen.
Nicht nur bei der Spitalversicherung ist das Zweitklassenmodell schon lange gang und gäbe.
Sparmöglichkeiten hat man fast nur, indem man freiwillig auf medizinische Leistung verzichtet und so möglicherweise nicht die optimale Behandlung erhält.
HMO- und Hausarztmodelle scheinen zwar die Kosten tief zu halten, man verzichtet dafür aber auf die freie Arztwahl.
Bei Krankheit oder Unfall muss man immer zu seiner zugewiesenen Praxis. Die Zukunft wird vielleicht so sein, dass man im Krankheitsfall nur noch von einem Computer behandelt wird. Man füllt eine Checkliste aus und erhält am Ende eine Diagnose und ein paar Medikamente. Wollen Sie das etwa?

Dabei sollte man das Problem in unserem Gesundheitssystem an den Wurzeln packen! Abbau von unnötigen und überteuerten Leistungen, Vergünstigung der überteuerten Medikamenten, Fokussierung teurer medizinischer Geräte auf ein paar wenige Zentrumsspitäler. Förderung von alternativen Heilmethoden anstatt immer alles sofort zu operieren. Förderung von gesunder Ernährung, körperlicher Bewegung und genügend Erholung.

Jeder ist für seine Gesundheit zum grossen Teil selber verantwortlich und hält die Kosten somit für sich und die Allgemeinheit tief.
Nur mit der Wahl der günstigsten Krankenkasse wird das Gesundheitssystem angespornt, die Kosten in den Griff zu bekommen und bremst somit die jährlich steigenden Krankenkassenprämien.

FDP Luzern Die Liberalen

by Max Ruchti on 18/02/2014

Die FDP Luzern Die Liberalen ist eine wichtige politische Kraft in Luzern. Die Partei setzt sich für die Wirtschaft und die Menschen in diesem Land ein. Die Freiheit des Einzelnen wird gross geschrieben und die FDP will die Bürokratie abbauen. Die FDP Luzern ist im Kantonsrat Luzern sowie im Nationalrat vertreten. Die Partei ist liberal und wirtschaftsfreundlich.
Für die Wahlen 2015 in Luzern fühlt sich die FDP gerüstet und möchte weitere Sitze im Parlament dazugewinnen.

Anwaltsbüro Fellmann & Partner Luzern

by Max Ruchti on 17/11/2013

Wer in Luzern einen guten Anwalt sucht, ist bei der Anwaltskanzlei Fellmann & Partner sehr gut aufgehoben.
Die Kanzlei geniesst in und um Luzern einen hervorragenden Ruf. Weitere Infos über Fellmann & Partner finden Sie auf Tratsch.ch

 

Der SEOphonist

by Max Ruchti on 09/09/2013

Der SEOphonist ist der Titel eines Internet-Wettbewerbes. Wer mit diesem Wort “SEOphonist” innert drei Wochen den ersten Platz bei Google erreicht, ist der Sieger.
Der Begriff wurde neu kreiert und macht den Vergleich unter den Teilnehmern einfacher und fairer.
Mein Beitrag Nr. 1 zum Begriff SEOphonist habe ich in meinem Blog geschrieben.

Max Ruchti – Toskana

by Max Ruchti on 19/08/2013

Max Ruchti: Diesen Sommer verbrachte ich meine Sommerferien in der Toskana. Der Tagesausflug nach Siena war der mit Abstand heissestet Tag überhaupt. So gefühlte 40 Grad im Schatten. Ein Restaurant versprühte sogar von der Decke her Wasser. Leider verdunstete das Wasser aber noch bevor, es mir ins Gesicht rieseln konnte.
Die Aussicht vom Turm (Torre del Mangia) auf Siena und das Umland war einfach umwerfend. Mit Mühe schleppten wir uns am späten Nachmittag wieder an den erfrischenden Pool und genossen den ruhigen Abend bei einem feinen Glas Rotwein. Das ist ein kurzer Ferienbericht von Max Ruchti.

Max Ruchti

Max Ruchti in Siena (Toskana, 2013)

 

Suchmaschinenoptimierung

by Max Ruchti on 16/08/2013

Unter SEO oder eben Suchmaschinenoptimierung versteht man alle Massnahmen, welche eine Website bei einer Suchmaschine möglichst weite oben erscheinen lassen.

Dabei ist es für eine Firma von grosser Wichtigkeit, dass umsatzstarke Keywords optimiert werden. Mit einer gezielten Analyse der Website kann man gezielt Verbesserungen auf der Homepage selber vornehmen aber auch externe, also offPage Massnahemen ergreifen. Dazu zählen etwa die Verlinkung auf die eigene Website mit Verlinkung des Moneykeywords.

Bei Suchmaschinenoptimierung spricht man auch oft von Internetmarketing oder Suchmaschinenmarketing. Diese Begriffe sind aber viel umfassender, da diese nicht gezielt auf die Optimierung der Website sind, sondern alle Werbemassnahmen umfassen um mehr Besucher zu erhalten.

Seit den diversen Google Updates ist es umso wichtiger, dass man SEO seriös betreibt und nicht eine “Überoptimierung” vornimmt.

Lassen sich sich von einer seriösen Firma beraten, die sich mit SEO auskennt. Unser Tipp: Seomax aus Zürich

Renovero Handwerkerbörse

by Max Ruchti on 24/07/2013

Renovero ist seit sechs Jahren die grösste Handwerkerbörse in der Schweiz. Wer kostengünstig Arbeiten rund um sein Haus zu vergeben hat, ist bei Renovero genau richtig. Das Offertportal Renovero erleichtert die Suche nach dem günstigsten und besten Handwerker in Ihrer Umgebung.

Erfahrene Handwerker, Dachdecker, Bodenleger, Elektriker, Gärtner, Sanitär Gerüstebauer, Schreiner, Spengler und Metallbauer renovieren Ihr Haus, Küche, Heizung oder Ihren Garten zum günstigen Preis. Sie müssen kein Baumeister oder Bauunternehmer sein, um zu bauen, Sie brauchen nur die Ideen! Planen Sie Ihren Umbau oder Ihre Renovierung selber und fragen Sie für die beste Offerte!

Renovero – die Handwerkerbörse im Internet

{ 0 comments }

Concordia Krankenkasse

by Max Ruchti on 24/07/2013

Die Concordia Krankenkasse ist eine der grössten Krankenversicherer der Schweiz. Die Concordia bietet neben der Grundversicherung auch verschiedene Zusatzversicherungen an wie: Unfallversicherung, Zahnpflegeversicherung, Privatversicherung oder Lebensversicherung.

Die Prämien der Krankenkasse Concordia sind moderat gehalten und dank einer günstigen Franchise, HMO oder einem jährlichen Bonus oder Benefits kann die Offerte der Police des Krankenkassen-Maklers sehr tief gehalten werden. Die Concordia achtet auf gesunde Prämienzahler und beteiligt sich z.B. an einem Fitnessabo für das Fitnesstraining in einem Fitnesscenter. Dank einer besseren Gesundheit werden Sie weniger krank und haben weniger die Grippe, eine Erkältung, Übergewicht oder Bluthochdruck.

Die Concordia Krankenkasse bietet als eine der führenden Krankenversicherungen eine kostenlose Versicherungskarte sowie einen kostenlosen Gesundheitsratgeber.

Schimmel

by Max Ruchti on 24/07/2013

Schimmel in der Wohnung ist nicht nur ein grosses Ärgernis, sondern oft auch ein gesundheitliches Risiko. In feuchten Wänden kann sich Schimmelpilz bilden, den man nur mit einer Schimmelsanierung entfernen kann. Kleineren Schimmelbefall im Bad kann man mit einem Schimmelentferner vielelicht noch selber entfernen. Hartnäckiger Schimmel in der Wohnung muss man sofort dem Vermieter melden oder einen fachkundigen Handwerker beauftragen. Die Feuchtigkeit in den Wänden entsteht oft wegen einem Baumangel oder wegen fehlender Sanierung. Als Sofortmassnahme muss man die Mauer trocknen und die Wände einer Schimmelsanierung unterziehen.

Belmedia: Mediendaten für den Presseversand

July 5, 2013

Haben Sie eine interessante Medienmitteilung über ein neues Produkt oder über eine innovative Dienstleistung? Sind Sie überzeugt, dass verschiedene Medien diese Mitteilung kostenlos veröffentlichen wollen? Fragen kostet ja nichts! Schreiben Sie die wichtigsten Tausend (1’000!) Medien, Zeitungen, Zeitschriften, Magazine, Onlineportale und Verlage an. Wir von der Agentur belmedia GmbH haben für Sie alle Adressen aktuell […]

Read the full article →

Der unbestechliche Blog: unbestechlich.ch

July 5, 2013

Dieser Blog ist unbestechlich! Wir veröffentlichen nur Beiträge, die uns passen! Wer es mit Bestechungsgeld versucht, ist fehl am Platz. Ich habe es gerne trocken und mag keine Feuchtigkeit und Schimmel schon gar nicht! Wir sind die Unbestechlichen – unbestechlich.ch Max Ruchti (Inhaber der Firma Webmax GmbH)

Read the full article →